Ehrung der Bayerischen Meister 2019

Etwas verspätet konnten im Oktober doch noch die Ehrungen der Bayerischen Meister des Radfahrervereins Eintracht Elbart aus 2019 durchgeführt werden. Zahlreiche Podestplätze konnten die Radler des RV mit ihren gefahrenen Kilometer erringen. Ziel bei diesem Wettbewerb ist es, in der zugeteilten Alterskategorie soviel Kilometer wie möglich nachweislich zu fahren. Gezählt werden Touren ab 20 Kilometer, die mit einem Fahrtenbuch nachgewiesen werden müssen. Bereits seit vielen Jahren nimmt der RV Eintracht Elbart hier eine der führenden Rollen in Bayern ein. Dies spiegelt sich auch jährlich bei den Ehrungen des Landkreises Amberg-Sulzbach für verdiente Sportler wieder. Bayerische Meister wurden Elias Wiesneth, Hanna Wiesneth und Jakob Radolf. Vize-Meister wurden Diana Karpenko und Melanie Wiesneth. Dritter Platz bei den Bayerischen Meisterschafften ereichten Angela Aures und Florian Bock. Auch die restlichen Teilnehmer des Vereines konnten sich vordere Plätze sichern. Auch Bürgermeister Uwe König ließ es sich nicht nehmen an diesen Ehrungen teilzunehmen.