Winterwanderung 2019

Warum in die Ferne schweifen, wenn schöne und lohnende Wanderziele doch unmittelbar vor der eigenen Haustüre auf uns warten.

So auch bei der diesjährigen Winterwanderung des RV `Eintracht` Elbart am 23. Februar 2019.

Startpunkt war am Rande von Schnaittenbach, am Lindenbaum und führte die buntgemischte Wander-Gruppe über den sagenumwobenen Buchberg in die beschauliche Ortschaft Sitzambuch.

Zwischen Start und Ziel lagen knappe 8 km Fußweg, abwechslungsreich und gut zu bewältigen. An den Skihängen mussten vereiste Schneefelder überwunden werden, was vor allem für die Kinder eine Mordsgaudi war. Die tolle Aussicht bei der Nepomuk-Kapelle oder an der Skilift-Bergstation beindruckte die Wanderer. Ein Abstecher zum Gipfelkreuz in 667m Höhe wurde ebenfalls gemacht. Prächtiges Wetter, Wald-Duft und sanftes Vogelzwitschern waren stete Begleiter.

An der Buchberghütte, die geschlossen war, wurde Rast gemacht. Snack´s und Erfrischungsgetränke gab es hier für alle.

Am Ziel in Sitzambuch angelangt, blieb noch ein wenig Zeit zum Verschnaufen, ehe der Schmiehans´l, eine urgemütliche Zoiglstube, seine Pforten öffnete. Gut war, so zeitig da zu sein, denn Schlag auf Schlag füllte sich der ´Hansl` und freie Plätze wurden schnell rar. Eine deftige Brotzeit gab´s nun und am großen Stammtisch, gleich neben dem wohlig-warmen Kaminofen, ließen die Mitglieder des RV in gemütlicher Runde den erlebnisreichen Tag ausklingen.