Sportlerehrung in Theuern

Auch dieses Jahr war der Radfahrerverein bei der Sportlerehrung des Landkreises Amberg-Sulzbach wieder stark vertreten. Mit 16 zu ehrenden Mitgliedern in der Bayerischen Meisterschaft im Radwandern waren die Radler der zweitstärkste Verein unter den geehrten Vereinen aus dem gesamten Landkreis. Marktgemeinderat und Jugendbeauftragter Uwe König vertrat den Markt Freihung für den verhinderten Bürgermeister Norbert Bücherl. Landrat Richard Reisinger gratulierte und lobte die herausragende Jugendarbeit des Vereins.